Datenschutzerklärung

Wir nehmen den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst. Wir behandeln Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Datenschutzvorschriften, insbesondere der Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) und des Bundesdatenschutzgesetzes (BDSG 2018) sowie dieser Datenschutzerklärung.

Dies ist die Datenschutzerklärung von

athalix Personalmanagement
Kesselsdorfer Straße 90a
01159 Dresden
Inhaberin: Tatjana Heinz

Telefon: +49(0)351- 2 13 91 59 -10
Fax: +49(0)351 - 2 13 91 59 -19

E-Mail: kontakt@athalix.de

Persönliche Daten

Die Nutzung unserer Website ist in der Regel ohne Angabe personenbezogener Daten möglich. Soweit auf unseren Seiten personenbezogene Daten erhoben werden, erfolgt dies, soweit möglich, auf freiwilliger Basis. Alle Daten werden ausschließlich zur Erfüllung des jeweiligen Anliegens oder Vertrages verwendet und im Anschluss umgehend gelöscht, sofern nicht ausdrücklich etwas anderes vereinbart wurde oder gesetzliche Regelungen dem entgegenstehen. Eine Weitergabe der Daten an Dritte findet nur statt, wo sie unvermeidlich ist. Dies betrifft ggf. die Weitergabe von Daten an potentielle Arbeitgeber oder Aus- und Weiterbildungseinrichtungen. Weiter unten finden Sie die einzelnen Punkte, zu denen wir ggf. persönliche Daten der Nutzer erheben, mit entsprechender Erläuterung.

Datenübertragung, Datenspeicherung, Datensicherheit

Die Übertragung der Daten zu dieser Webseite (z.B. Kontaktformular, Bewerbung, Suche) erfolgt ausschließlich verschlüsselt. Die aktivierte Verschlüsselung erkennen Sie in den meisten Browsern an einem kleinen geschlossenen symbolischen Vorhängeschloss in der Adresszeile*. Die Daten werden auf Servern in Deutschland gespeichert. Eine Übertragung ins Ausland erfolgt durch uns nicht.

Erhebung von Nutzerdaten im Einzelnen

E-Mail-Kontakt

Wenn Sie uns per E-Mail kontaktieren, werden Ihre Angaben aus der E-Mail inkl. Ihrer Absenderadresse zwecks Bearbeitung und für den Fall von Anschlussfragen gespeichert. Bitte beachten Sie, dass wir gesetzlich verpflichtet sind, geschäftliche E-Mails gemäß Handelsgesetzbuch (§ 257 HGB) und Abgabenordnung (§ 147 AO) über 6 bzw. 10 Jahre revisionssicher zu archivieren. Wir geben diese Daten nicht ohne Ihre Einwilligung weiter, es sei denn, wir sind gesetzlich dazu verpflichtet. Alle E-Mails an E-Mail-Adressen der Domains athalix.de und alix-personal.de werden als geschäftliche E-Mails betrachtet. Erkundigen Sie sich bei privaten Anliegen bitte nach den privaten E-Mail-Adressen des Mitarbeiters, den Sie kontaktieren möchten!

Kontaktformular

Wenn Sie uns per Kontaktformular Anfragen zukommen lassen, werden Ihre dort angegebenen Kontaktdaten zwecks Bearbeitung der Anfrage und für den Fall von Anschlussfragen bei uns gespeichert. Diese Daten geben wir nicht ohne Ihre Einwilligung weiter.

Cookies

Unsere Webseiten verwenden so genannte Cookies. Cookies sind kleine Textdateien, die durch Ihren Browser auf Ihrem Computer abgelegt werden. Sie dienen dazu, unser Angebot nutzerfreundlicher und sicherer zu machen. So erzeugt der Browser ein sog. Session-Cookie, wenn Sie sich einloggen. Das dient dazu, dass unser Webserver sich eine Zeitlang merken kann, dass Sie eingeloggt sind. Session-Cookies werden nach Ende Ihres Besuchs beim Schließen des Browsers automatisch gelöscht. Andere Cookies bleiben auf Ihrem Computer gespeichert, bis Sie diese löschen. Diese Cookies ermöglichen es uns, Ihren Browser beim nächsten Besuch wiederzuerkennen und ggf. technische Einstellungen auf der Webseite wiederherzustellen. Sie können Ihren Browser so einstellen, dass Sie über das Setzen von Cookies informiert werden und Cookies nur im Einzelfall erlauben, die Annahme von Cookies für bestimmte Fälle oder generell ausschließen sowie das automatische Löschen der Cookies beim Schließen des Browser aktivieren. Ein bloßes Betrachten der Seiten benötigt keine Cookies und ist auch möglich, wenn Sie Cookies in Ihrem Browser verboten haben. Bei der Deaktivierung von Cookies kann die Funktionalität unserer Website eingeschränkt sein. Cookies zum webseitenübergreifenden Tracking der Nutzer werden von uns nicht verwendet.

Speicherung der IP-Adresse

Die IP-Adresse des Webseitenbesuchers wird benötigt, um die Webseite ausliefern zu können. Ohne diese IP-Adresse ist eine Übertragung der Seiten zum Besucher nicht möglich. Eine Zuordnung zum Besucher erfolgt nicht. Wir behalten uns vor, zur Sicherung des Betriebs der Webseite (z.B. Schutz vor Online-Angriffen) zeitweise die vollständige IP der Benutzer zu speichern. Die Löschung dieser Daten erfolgt spätestens 14 Tage nach Speicherung.

Auftritt auf Social-Media-Plattformen

Wir unterhalten Auftritte auf Facebook und Xing. Für die uns in diesem Zusammenhang bekannt werdenden personenbezogenen Daten gilt ebenfalls diese Datenschutzerklärung. Auf die Verwendung von Daten durch diese Plattformen selbst haben wir keinen Einfluss.**

Stellenangebote und Bewerbungen

Zur Darstellung und Verwaltung von Stellenangeboten sowie zur Entgegennahme von Online-Bewerbungen nutzen wir einen Dienst des Anbieters HR4YOU AG, Ulbarger Straße 52, 26629 Großefehn / Timmel.**

Auftragsverarbeitung

Zur Bereitstellung dieser Webseiten inkl. des Webshops und zur Verarbeitung der Daten haben wir mit einem Hosting-Provider einen Auftragsverarbeitungsvertrag geschlossen, der den Anforderungen des § 11 BDSG (ab 25.5.2018: § 62 BDSG neu) entspricht. Gleiches trifft für die HR4YOU AG zu. Serverstandort ist Nürnberg, Deutschland.

Rechte des Nutzers

Als Betroffener haben Sie das Recht,

  • Auskunft über Ihre von uns verarbeiteten personenbezogenen Daten gem. Art. 15 DSGVO zu verlangen,
  • unverzüglich die Berichtigung Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten gem. Art. 16 DSGVO zu verlangen,
  • die Löschung Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten gem. Art. 17 DSGVO  zu verlangen, soweit nicht die weitere Verarbeitung zur Ausübung des Rechts auf freie Meinungsäußerung, zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung, aus Gründen des öffentlichen Interesses oder zur Geltendmachung von Rechtsansprüchen erforderlich ist,
  • die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten gemäß Art. 18 DSGVO zu verlangen, soweit die Richtigkeit der Daten von Ihnen bestritten wird, die Verarbeitung zwar unrechtmäßig ist, Sie jedoch deren Löschung ablehnen  bzw. zwar wir die Daten nicht mehr benötigen, Sie diese jedoch zur Geltendmachung von Rechtsansprüchen benötigen oder Sie gem. Art. 21 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung eingelegt haben,
  • Ihre personenbezogenen Daten, die Sie uns bereitgestellt haben, in einem maschinenlesebaren Format zu erhalten oder die Übermittlung an einen anderen Verantwortlichen zu verlangen, wie es Art. 20 DSGVO bestimmt und
  • das Recht, sich bei einer Aufsichtsbehörde zu beschweren.

Bei allen Fragen und Aufforderungen zu diesen Punkten wenden Sie sich bitte an die oben angegebene Adresse!

Widerrufsrecht

Sie haben das Recht, aus Gründen, die sich aus ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit gegen die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten, die aufgrund von Art. 6 Abs. 1 lit. e oder f DSGVO erfolgt, Widerspruch einzulegen.

Wir verarbeiten die Sie betreffenden personenbezogenen Daten nicht mehr, es sei denn, wir können zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die Ihre Interessen, Rechte und Freiheiten überwiegen, oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.

Werden die Sie betreffenden personenbezogenen Daten verarbeitet, um Direktwerbung zu betreiben, haben Sie das Recht, jederzeit Widerspruch gegen die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten zum Zwecke derartiger Werbung einzulegen.

Widersprechen Sie der Verarbeitung für Zwecke der Direktwerbung, so werden die Sie betreffenden personenbezogenen Daten nicht mehr für diese Zwecke verarbeitet.

Sie haben die Möglichkeit, im Zusammenhang mit der Nutzung von Diensten der Informationsgesellschaft – ungeachtet der Richtlinie 2002/58/EG – Ihr Widerspruchsrecht mittels automatisierter Verfahren auszuüben, bei denen technische Spezifikationen verwendet werden.

Sie haben das Recht, Ihre datenschutzrechtliche Einwilligungserklärung jederzeit zu widerrufen. Durch den Widerruf der Einwilligung wird die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung nicht berührt.

24. Mai 2018

* Google hat angekündigt, diese Kennzeichnung im Browser Chrome in naher Zukunft wegzulassen und stattdessen Seiten mit unverschlüsselter Übertragung mit einer Warnung zu kennzeichnen. Es ist zu erwarten, dass andere Browser das künftig auch so handhaben werden.

** Zum Zeitpunkt der Erstellung dieser Datenschutzerklärung befanden sich die Datenschutzerklärungen der entsprechenden Plattformen unter folgenden Links: